ACHTUNG! Diese Seite benutzt Cookies und andere Technologien.

Wenn Sie die Einstellungen Ihres Browsers nicht ändern, stimmen Sie der Nutzung von Cookies automatisch zu.

Akzeptieren

LKV Logo

  • Milchleistungsprüfung
  • Tierkennzeichnung
  • QM-Milch
  • Über uns

Der LKV in Kürze

Zum Zeitpunkt der letzten Viehzählung im November 2010 waren in Schleswig-Holstein und Hamburg 81,8 % aller Milchkühe im Lande der Milchleistungsprüfung angeschlossen. Die Prüfdichte erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 0,8 %-Punkte.

Durch die Aufgabe der Milchviehhaltung in zahlreichen Betrieben hat sich der Mitgliederbestand innerhalb eines Jahres um 4,3 % auf 3.715 Mitglieder reduziert. Dennoch gab es einen Anstieg bei der Zahl der geprüften Kühe um 2,4 % auf 310.148 Kühe. Das ist auf den Anstieg der Herdengröße um 5,5 Kühe auf 83,5 Kühe/Betrieb zurückzuführen.

Bei der Leistungsentwicklung hat sich der Aufschwung aus dem Prüfjahr 2010 nicht fortgesetzt. Die Milchleistung ist im laufenden Prüfjahr zwar bisher um 20 kg gestiegen, die Fett- und die Eiweißmenge blieben jedoch konstant.

Ergebnisse der Milchleistungsprüfung in Mecklenburg-Vorpommern

 Der Landeskontrollverband für Leistungs- und Qualitätsprüfung in Mecklenburg-Vorpommern e. V., Güstrow, weist für das vergangene Prüfjahr 668 Mitgliedsbetriebe mit einer durchschnittlichen Herdengröße von 252 Kühen aus. Es wurden 166.369 (A+B)-Kühe geprüft. Die Zahl hat sich gegenüber dem Vorjahr um 3,0 % verringert. Die geprüften Kühe erbrachten eine Leistung von 8.824 kg Milch mit 4,10 % und 362 kg Fett sowie 3,39 % und 299 kg Eiweiß. Die Milchleistung verringerte sich um 39 kg Milch je Kuh. Durch einen Anstieg bei den Milchinhaltsstoffen wurde dennoch eine Steigerung um 1 Fett+Eiweiß-kg erreicht.

Die 112.655 (A+B)-Herdbuchkühe (-2,2 %) erreichten 9.130 kg Milch (-70 kg), 4,09 % Fett (+0,05 %), 3,38 % Eiweiß (±0,00 %) und 682 Fett+Eiweiß-kg (-1 kg). 72 % der MLP-Betriebe hielten eine Kuhzahl von mindestens 100 Kühen. In der Größenordnung zwischen 200 und 500 Kühen lagen 35,6 % der geprüften Herden.

 

© 2018 Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V.