ACHTUNG! Diese Seite benutzt Cookies und andere Technologien.

Wenn Sie die Einstellungen Ihres Browsers nicht ändern, stimmen Sie der Nutzung von Cookies automatisch zu.

Akzeptieren

LKV Logo

  • Milchleistungsprüfung
  • Tierkennzeichnung
  • QM-Milch
  • Über uns

Neueinteilung der Zuchtwartbezirke

Bild5Zum 1. Juni 2016 wurden die Bezirke, in denen die LKV-Zuchtwarte tätig sind, neu eingeteilt. Dafür gab es verschiedene Gründe. Durch die Wahrnehmung der Erziehungszeit der bisher in den Kreisen Plön und Ostholstein tätigen Mitarbeiterin Beeke Vollbehr war diese Region seit längerer Zeit nicht fest mit einem Zuchtwart besetzt. Es bestand nunmehr der Wunsch und die Notwendigkeit, hier wieder eine feste Zuordnung eines Mitarbeiters zu den Betrieben einzurichten. Ein weiterer Grund ist die Tatsache, dass durch die seit 2014 eingeführten Arlagården-Audits der personelle Aufwand im Außendienst gestiegen ist. Zwei weitere Neuerungen standen mit der Erweiterung der Checkliste auf QM-Milch 2.0 und dem Start des Milkmaster-Projektes in den DMK-Betrieben bevor, die in den täglichen Arbeitsprozess integriert werden mussten.


Darüber hinaus ist die tägliche Routinearbeit der Zuchtwarte ständig auch durch äußere Einflüsse geprägt. In den letzten Jahren ist z.B. häufiger als früher die Durchführung der MLP bei krankheitsbedingtem Ausfall von Milchleistungsprüfern von den Zuchtwarten übernommen worden. Auch die Ansprüche der Betriebe steigen, die Überprüfung elektronischer Milchmengenmessgeräte in sehr großen Melkständen oder Anforderungen von Seiten der Betriebe z.B. zu Fragen der Eutergesundheit werden auch bei geringer werdenden Betriebszahlen insgesamt zeitintensiver.


Zudem war es vorgesehen, dass Martina Thomsen, die neben der Betreuung eines Zuchtwartbezirkes im gesamten Land für alle technischen Fragen zur MLP in Betrieben mit automatischen Melkverfahren zuständig ist, weitere Aufgaben im melktechnischen Bereich übernehmen sollte. Um die vielfältigen Aufgaben unter den genannten Veränderungen zeitnah und zur Zufriedenheit aller Beteiligten umzusetzen, wurde die Mannschaft der Zuchtwarte am Anfang des Jahres um eine Person verstärkt. Die Neueinteilung erfolgte nunmehr unter Berücksichtigung der genannten Veränderungen sowie der regionalen Gegebenheiten. Die neuen Zuständigkeitsbereiche der Zuchtwarte sind der Abbildung zu entnehmen. LKV-Mitglieder finden den für sie zuständigen Zuchtwart inklusive Telefonnummer auf dem monatlichen Rückbericht.


Manfred Röstel, LKV

© 2018 Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V.