ACHTUNG! Diese Seite benutzt Cookies und andere Technologien.

Wenn Sie die Einstellungen Ihres Browsers nicht ändern, stimmen Sie der Nutzung von Cookies automatisch zu.

Akzeptieren

LKV Logo

  • Milchleistungsprüfung
  • Tierkennzeichnung
  • QM-Milch
  • Über uns

Aktueller Stand und Entwicklung der Milchleistungsprüfung

Die Entwicklung der Mitglieder- und Kuhzahlen verläuft aktuell immer noch sehr unterschiedlich. Die über die Beitragsberechnung ermittelte Zahl der Mitglieder liegt mit aktuell 3.172 bereits 5 % unter dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Auf das erste Quartal bezogen liegt der Rückgang bei 4,8 % (-160 Betriebe). Die Zahl der geprüften Kühe ist hingegen bis zum März noch sehr stabil und liegt sogar mit 342.042 Kühen ca. 6.600 Kühe über der des Vorjahresmonats.

Bild3 Abbildung 1: Milchleistung am Prüftag nach Prüfjahr und Monat Bild4 Abbildung 2: Fettgehalt am Prüftag nach Prüfjahr und Monat

Wie der Abbildung 1 zu entnehmen ist, lagen die durchschnittlichen Tagesmilchleistungen in den ersten fünf Monaten des aktuellen Prüfjahres 2016 in etwa auf dem Niveau des Vorjahres.

Die Fettgehalte sind leicht gestiegen, ohne aber die Fettgehalte von 2013 zu erreichen. Die Harnstoffgehalte liegen mit durchschnittlich 220 mg/l geringfügig höher, während die Eiweißgehalte mit 3,46 % knapp unter denen des Vorjahres blieben. Die derzeitige Durchschnittsleistung beträgt 8.620 Milch-kg, 359 Fett-kg und 294 Eiweiß-kg. Anders als in den Vorjahren kann damit in diesem Jahr nicht mit einer deutlichen Steigerung der Leistungen gerechnet werden.

Die durchschnittlichen Zellgehalte sind - entgegen dem positiven Trend der letzten Jahre - nicht gesunken, sondern liegen im laufenden Prüfjahr mit einem Durchschnittswert von 224.000 Zellen leicht über dem Niveau der Vorjahresmonate

Bild5 Abbildung 3: Zellzahl am Prüftag nach Prüfjahr und Monat
 

Dr. Jörg Piepenburg, LKV

© 2013 Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V.