ACHTUNG! Diese Seite benutzt Cookies und andere Technologien.

Wenn Sie die Einstellungen Ihres Browsers nicht ändern, stimmen Sie der Nutzung von Cookies automatisch zu.

Akzeptieren

LKV Logo

  • Milchleistungsprüfung
  • Tierkennzeichnung
  • QM-Milch
  • Über uns

Deckdatenmeldung - einfach, sicher und zweckmäßig

Leider haben in Schleswig-Holstein längst nicht alle Kälber und Kühe einen „bekannten“ Vater, besser gesagt, einen Vater, der beim LKV bzw. im Zuchtbuch registriert ist. Der Anteil von Tieren mit „unbekannter Herkunft“ liegt in Schleswig-Holstein deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Dies ist im Wesentlichen eine Folge von nicht gemeldeten Deckdaten. Eine systematische Zucht und damit eine nachhaltige Verbesserung des Bestandes ist aber ohne vollständige Pedigree-Informationen praktisch unmöglich. Und ein Kalb oder eine Kuh mit fehlender Abstammung ist für einen angemessenen Preis nur schwer oder gar nicht verkäuflich. Deckdaten 1
Daher sollte auch im eigenen Interesse die Meldung aller Bedeckungen an den LKV erfolgen, damit bei der nachfolgenden Geburt der eingesetzte Deckbulle als Vater des Kalbes registriert werden kann. Der LKV bietet hierzu seit vielen Jahren verschiedene entsprechende Erfassungsmöglichkeiten an. Bedeckungen können entweder in Papierform, aber noch viel einfacher auf elektronischem Weg per Internet gemeldet werden. Über den Mitgliederbereich der LKV-Homepage können auf sehr komfortable, schnelle und einfache Weise alle notwendigen Angaben zu den Bedeckungen gemacht werden (s. Abbildung Links). Es können sowohl Stichtags- als auch Zeitraumbedeckungen erfasst werden. Letzteres kann z.B. für Färsen genutzt werden, die einen bestimmten Zeitraum gemeinsam mit einem Bullen auf einer Weide laufen. Eingegeben werden muss nur der Stichtag oder der Zeitraum sowie die Herdbuchnummer oder die Lebensohrmarke des Bullen. Aus der Liste der vorgeschlagenen Tiere können die betreffenden durch einfaches Anklicken ausgewählt werden.
Deckdaten 2Nach dem Speichern gelangen die Daten unmittelbar in die MLP-Datenbank und stehen damit für die Abstammungssicherung und weitere Auswertungen zur Verfügung.
 

Dr. Jörg Piepenburg, LKV

© 2018 Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V.