ACHTUNG! Diese Seite benutzt Cookies und andere Technologien.

Wenn Sie die Einstellungen Ihres Browsers nicht ändern, stimmen Sie der Nutzung von Cookies automatisch zu.

Akzeptieren

LKV Logo

  • Milchleistungsprüfung
  • Tierkennzeichnung
  • QM-Milch
  • Über uns

Verabschiedung

Gerhard Sieck

GSieck

Am 31. Juli 2012 ist Gerhard Sieck aus Warnau im Kreis Plön beim Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V. ausgeschieden. Herr Sieck hat in den mehr als 40 Jahren beim LKV einen umfangreichen und abwechslungsreichen „Lebenslauf“ absolviert. Nach dem Studium der Landwirtschaft kam Herr Sieck  am 1. April 1972 als Diplom-Ingenieur zum LKV nach Kiel. Dort übernahm er zunächst Aufgaben zur Unterstützung der Büroorganisation. Sehr engagiert hat sich Herr Sieck bei der Zusammenführung der vielen regionalen Milchuntersuchungsstellen zu einem zentralen und modern ausgestatteten Labor in Kiel. Nach Abschluss dieses für den LKV bedeutenden Rationalisierungs- und Modernisierungsschritt wechselte Herr Sieck zur Datenverarbeitung in die EDV-Abteilung. Die Erstellung von Statistiken, Artikeln für die Fachpresse, Auswertungen von Erhebungen und Bestandsnachprüfungen sowie die Auswertung der Milchleistungsprüfung bei Schafen und Ziegen gehörten nunmehr zu seinem Tätigkeitsbereich. Durch die Betreuung von Besuchern in der Geschäftsstelle und auf dem LKV-Stand zur Norla sowie über viele Jahre hinweg als Referent auf den Winterversammlungen der früheren Kontrollbezirke hat Herr Sieck sich ständig für die Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt. Dank seiner praxisorientierten Ausbildung, der Mitarbeit in beinahe allen Bereichen der Geschäftsstelle sowie seinen guten Kontakten zum Außendienst hat Herr Sieck sich selbst eine bedeutende Position innerhalb der Mitarbeiter des Verbandes geschaffen.

 

Am 1. April 2012 erreichte Herr Sieck das in der heutigen Zeit eher seltene 40-jährige Arbeitsjubiläum, welches er mit einigen ehemaligen Wegbegleitern und Kolleginnen und Kollegen in den Räumen des LKV feierte. Jetzt, nur wenige Monate nach diesem Jubiläum, wurde er im Rahmen einer kleinen Feierstunde von der Geschäftsführung und den Kolleginnen und Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

 

Für das langjährige Engagement für die Mitglieder und den Landeskontrollverband bedanke ich mich auch im Namen der Mitglieder sowie der Kolleginnen und Kollegen bei Herrn Sieck recht herzlich bedanken. Für den weiteren Lebensweg wünsche ich ihm und seiner Familie alles Gute, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit.

25 Jahre beim Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V.

Hermann Beecken

rib12 3 16Am 1. September 2012 konnte Hermann Beecken aus Winseldorf im Kreis Steinburg auf die 25-jährige Tätigkeit als Milchleistungsprüfer beim Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V. zurückblicken. Herr Beecken ist auf dem elterlichen Betrieb in Winseldorf aufgewachsen. Nach der Schule erfolgte eine handwerkliche Ausbildung, bevor er in der Landwirtschaft tätig wurde. Um eine zusätzliche Einnahmequelle zu haben, die sich mit der Arbeit auf dem elterlichen Betrieb in Einklang bringen ließ, bewarb er sich 1987 als Probenehmer zur Durchführung der MLP in einigen Betrieben in Winseldorf, Schlotfeld, Kollmoor und Itzehoe. In den folgenden Jahren schwankte das Arbeitsmaß ständig, einerseits war dies durch die Haupttätigkeit auf dem Hof des Bruders bedingt, andererseits aber auch durch die vielen Veränderungen in den Betrieben der Region. Nachdem Herr Beecken vor einigen Jahren die Arbeit in der Landwirtschaft aufgegeben hat, konnte er sich voll auf die MLP-Tätigkeit konzentrieren. Heute betreut er in einer weitaus größeren Region als zu Beginn seiner Tätigkeit monatlich 75 Milchviehbetriebe.

Verbunden mit einem Dank für die in 25 Jahren geleistete Arbeit wurde Herrn Beecken die Ehrenurkunde für langjährige Dienste auf dem Gebiet der Milchleistungsprüfung vom zuständigen Außendienstmitarbeiter, Zuchtwart Rudolf Wittke, überreicht.

Ich bedanke mich bei Herrn Beecken für die langjährige Tätigkeit zum Nutzen unserer Mitglieder und des LKV. Für die Zukunft wünsche ich ihm weiterhin Erfolg und Freude bei der Arbeit und persönliches Wohlergehen.

Manfred Röstel, LKV

Beim LKV ausgeschieden

Christian Theo Thordsen

Am 15. Juni 2012 ist Christian Theo Thordsen aus Kolkerheide im Kreis Nordfriesland nach einer fast 30-jährigen Tätigkeit als Milchleistungsprüfer beim Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V. ausgeschieden.

Herr Thordsen ist auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Kolkerheide aufgewachsen. Nach der Schule absolvierte er eine Ausbildung zum Schmied. Als der Kontrollbezirk Löwenstedt 3 durch das Ausscheiden eines Leistungsprüfers frei wurde, bewarb er sich als Leistungsprüfer. Nach der Einstellung und Einarbeitung sowie dem Besuch des Ausbildungslehrgangs für Kontrollangestellte übernahm er den Bezirk mit damals 25 Betrieben, in denen zu der Zeit noch die herkömmliche A-Prüfung durchgeführt wurde. Im Jahre 1994 hat seine Ehefrau Ellen ebenfalls die Tätigkeit als Milchleistungsprüferin beim LKV aufgenommen. Gemeinsam betreuten sie zuletzt etwa 60 Betriebe mit den unterschiedlichsten Prüfverfahren. Nach dem Ausscheiden von Herrn Thordsen wird Frau Thordsen nunmehr ein Großteil dieser Betreibe allein betreuen.

Ich bedanke mich bei Herrn Thordsen für die langjährige Tätigkeit in den Mitgliedsbetrieben des Landeskontrollverbandes. Für die Zukunft wünsche ich ihm alles Gute für das persönliche Wohlergehen.

 

Hergen Rowehl, LKV

© 2013 Landeskontrollverband Schleswig-Holstein e.V.