Drucken

Mitteilung der Milchgüteergebnisse

Die frühzeitige Kenntnis der Qualitätsparameter der Anlieferungsmilch bietet die Möglichkeit, schneller auf Fehlentwicklungen z.B. bei der Melkhygiene oder Eutergesundheit zu reagieren. Dies kann wesentlich dazu beitragen, Milchgeldverluste zu vermeiden. Dafür bietet das ZML bzw. der LKV jedem Milcherzeuger schnellere Mitteilungswege an. Die Information über neue Ergebnisse erfolgt direkt nach Abschluss der Untersuchung im Labor.

MLP-Online und LKV-Info App

Mitglieder des LKV SH können ihre Milchgüteergebnisse in MLP-Online unter Auswertungen/Milchgüte einsehen. Zudem können sie mit der LKV-Info App die Milchgüteergebnisse direkt auf das Smartphone erhalten. Die App kann je nach Betriebssystem des Smartphones im Google Playstore (Android) oder im Apple App Store (iOS) kostenfrei heruntergeladen werden. Die Anmeldung in der App erfolgt mit den gleichen Zugangsdaten wie für das LKV-Mitgliederportal.

Milchgüte Online-Auskunft

Für Milcherzeuger, die nicht Mitglied im LKV SH sind, bietet das ZML ebenfalls eine Online-Auskunft an. Für die Erstregistrierung füllen Sie bitte das Formular unter Erstregistrierung aus. Sie bekommen dann die Zugangsdaten per Post zugesandt. Zukünftig können Sie sich dann unter dem Menüpunkt Einloggen anmelden und jederzeit Ihre Milchgüteergebnisse einsehen.

Mitteilung per E-Mail

Eine weitere Möglichkeit ist die Mitteilung der Güteergebnisse per E-Mail. Dazu ist nur die einmalige Anmeldung und Registrierung notwendig. Sobald neue Ergebnisse vorliegen, erfolgt die Zusendung einer E-Mail.

Für die Teilnahme füllen Sie bitte das Antragsformular aus und senden dieses an das ZML.

Mit diesem Formular können Milcherzeuger, die nicht Mitglied im LKV SH sind, auch die Übermittlung des Harnstoffgehaltes bestellen.